CO2-Neutral

Die Verwendung von Biomasse zur Erzeugung von Wärme, elektrischer Energie oder Kraftstoff ermöglicht eine ausgeglichene CO2-Bilanz, da nur die Menge CO2 ausgestoßen wird, die zuvor biochemisch gebunden wurde.

Durch die energetische Verwertung des Holzes für Wärme und Strom werden jährlich in den Gemeinden Toblach und Innichen ca. 28.000 t an CO2 eingespart.

Saubere Luft

Die Abgase werden in einem E-Filter und mit der nachgeschalteten Rauchgaskondensation von den Feststoffen gereinigt und von einem Saugzuggebläse in den Schornstein befördert, das Ergebnis ist eine weiße Rauchgasfahne.

42% der Landesfläche Südtirols sind von Wald bedeckt. Er ist die Quelle einer sauberen und nachhaltigen Energie: dem heimischen Rohstoff Holz.